Informationen aus der Senatsverwaltung zum Thema Kita

  • Liste der Tätigkeitsbereiche mit Zugang zur Notbetreuung (systemrelevante Berufe) (8.4.20)
  • Selbsterklärung der Eltern zur Notbetreuung - Version Kita (8.4.20) - Versionen in anderen Sprachen beim Senat
  • Dank der Senatorin an die Mitarbeiter*innen in Kita und Tagespflege (9.4.20)
  • 8. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (7.4.20)
  • 7. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (6.4.20)
  • 6. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger - inkl. neuer Berufeliste (30.3.20)
  • 5. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (23.3.20)
  • 4. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (17.3.20)
  • 3. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (16.3.20)
  • 2. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (16.3.20)
  • 2. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaeltern (16.3.20) - diese Elterninfo ist von dolpäp in diverse Sprachen übersetzt worden
  • 1. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaträger (13.3.20)
  • 1. Information der Senatsjugendverwaltung für Kitaeltern (13.3.20)
  • Elterninformationen zu Kitaschließungen vom 17.03.-17.04.2020

    Sehr geehrte Eltern,
    sehr geehrte Damen und Herren,
    der Senat von Berlin hat heute auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie die Schließung aller Kitas
    ab Dienstag, dem 17.03.2020 bis einschließlich zum Freitag, dem 17.04.2020
    beschlossen.


    Die Schließung der Kindertagesstätten soll dazu beitragen, Art und Umfang sozialer Kontakte zu
    reduzieren, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen bzw. zu vermeiden.
    Insbesondere sollen auf diese Weise besonders gefährdete Gruppen geschützt und in der Folge
    Überlastungen des Gesundheitssystems vermieden werden.
    Die Senatsverwaltung für Jugend ist sich der Auswirkungen dieser Entscheidung für ihre persönliche
    Situation bewusst. Dennoch bitten wir Sie, mit Blick auf die gesamtgesellschaftlichen
    Herausforderungen, um Verständnis für diese Maßnahme.


    Um die wichtigsten Aufgaben der Daseinsvorsorge auch in dieser außergewöhnlichen Notsituation
    sicherzustellen, wird mit Unterstützung der Träger ein Notsystem mit einer sehr begrenzten
    Platzzahl aufrechterhalten. Dieses Notsystem ist Personen vorbehalten, die systemrelevante
    Tätigkeiten ausüben (v. a. in den Bereichen Gesundheit/ Pflege und öffentliche Sicherheit) und trotz
    aller eigenen Bemühungen keine andere Möglichkeit der Betreuung ihrer Kinder haben.
    Über diese Angebote sowie das damit verbundene Zuweisungsverfahren werden wir Sie im Laufe
    des Montags auf der Homepage der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie informieren
    (https://www.berlin.de/sen/bjf/).